8 Juni, 2017

Sie sind ein Freund von historischen Gebäuden? Von alter Bausubstanz und stattlicher Deckenhöhe? Ihr Traum war schon immer eine alte Schule?
Dann brauchen Sie nicht länger träumen. Wachen Sie in Kundert auf!

Dieses ehemalige Schulhaus wurde 1835 aus massivem Bruchstein erstellt. Die Außenmauern mit Wandstärken von 80cm sprechen für sich und zeugen von einer Zeit in der noch für die Ewigkeit gebaut wurde.

Sie öffnen die große Eingangstür die dem Original aus 1835 nachempfunden wurde und stehen in der Diele die im klassischen rot/weiß-Muster gekachelt ist. Durch eine Tür mit schönen Ornament-Gläsern gelangen Sie in den Wohnbereich des Erdgeschosses:

Echtholzböden, hohe Decken, freigelegte Fachwerkbalken… und aufgrund der südlich ausgerichteten Lage, absolut sonnenverwöhnt! Die wunderschönen und vor allem großen Sprossenfenster sind allesamt doppelt verglast und lassen viel Licht und Wärme in die Räume. Durch die damalige Innenwandkonstruktion mit Fachwerkbalken konnten Räume zusammengefasst und somit vergrößert werden. Die Balken sind freigelegt, weiß gestrichen und geben dem Raum eine urgemütliche Atmosphäre. Die dahinterliegende Kochküche wurde maßgenau angefertigt und grenzt an den Wohn-Essbereich. Ein zusätzliches 25m² großes Zimmer, sowie eine neu installierte WC- und Bad-Kombination finden Sie ebenfalls auf dieser Ebene.

Die eigentliche Schlafetage finden Sie im Obergeschoss des Hauses. Über eine schöne, alte Echtholztreppe gelangen Sie nach oben in den ersten Stock. Das ursprünglich 60m² große Klassenzimmer wurde durch Ständerwände in einen immer noch 30m² großen Wohnbereich und zwei Schlafzimmer geteilt. Eines davon besitzt ein kleines Hinterzimmer welches auch ideal als begehbarer Kleiderschrank genutzt werden könnte. Der große Raum mit seiner stattlichen Deckenhöhe von 3m erinnert an die Zeit in der hier noch die Schulbank gedrückt wurde. Genau wie im Erdgeschoss finden Sie auch auf dieser Etage, WC und ein dahinterliegendes Bad getrennt voneinander. Ein weiteres großes Arbeits- oder Schlafzimmer bietet zusätzlichen Raum für eine Familie mit Platzbedarf.

Wem die Fläche von etwas über 100m² pro Etage dennoch nicht ausreichen sollte, freut sich über eine zusätzliche Ausbaureserve im Dachgeschoss, welches auch schon bezüglich Wasser- und Abwasserleitungen vorbereitet wurde.

Das über 1.000m² große Gartengrundstück mit teils altem Baumbestand bekommt viel Sonne ab, bietet Kindern Platz zum Spielen und deren Eltern ein großes Carport für die Familienkutsche. Das ehemalige Toilettenhäuschen der Schule wurde mittlerweile als Gerätehaus umfunktioniert und bietet zusätzliche Nutzfläche zu den Kellerräumen im Haus.

Aufgrund Ihrer Bauart, Bauweise und Erhaltungszustand wurde diese Schule vor 10 Jahren in die Denkmalliste der Stadt Hachenburg aufgenommen.
Somit ist auf der einen Seite dafür Sorge zu tragen dass dieser Zustand erhalten bleibt, auf der anderen Seite aber auch gesichert dass der jeweilige Eigentümer auch Zugang zu Förderprogrammen erhält die anderen Hauseigentümern verwehrt bleiben.

Lassen Sie sich von einem echten Liebhaberstück verzaubern welches meiner Meinung nach zurecht unter Schutz gestellt wurde.
Dieses massive Gemäuer hat zwei Weltkriegen getrotzt und bietet seinen Bewohnern neben viel Fläche, Charme und Flair auch die Nähe zur Stadt Hachenburg in der ein solches Objekt nicht in dieser Preisklasse zu haben ist.

Energieausweis: nicht erforderlich

Wohnfläche: 214m²
Grundstück: 1.160m²
Baujahr: 1835
Zimmer incl. Wohnzimmer: 8

Preis: 245.000,- €

 

© Copyright - Völkel Immobilien -